Bayernligameister 2016/2017

Indians-Nachwuchsblock KW 52

(Nachwuchs-Memmingen) Auch in der letzten Woche des Jahres 2018 sind unsere Nachwuchsteams weiterhin mit vollem Elan bei der Sache. Hier finden Sie alle Termine, Infos und Ergebnisse der jungen Indianer.

 

indians nachwuchs

U 9 Die jüngsten Indianer, die Kleinstschüler des ECDC Memmingen, waren über Weihnachten spielfrei. Weiter geht es für sie erst im neuen Jahr. Die genauen Termine stehen derzeit noch nicht fest.

U 11 A Der ECDC verfügt in dieser Saison über zwei Kleinschüler-Mannschaften, die am regulären Spielbetrieb teilnehmen. Die U 11 A hat in der Meldeklasse A das letzte Turnier der ersten Runde hervorragend beendet. Sie gewann zum ersten Mal gegen Ravensburg und gegen Kempten und verlor gegen Lindau nur knapp. Die Termine für die zweite Turnierrunde stehen noch nicht fest.

U 11 B Die Kleinschüler B des ECDC waren über die Feiertage ebenfalls nicht im Einsatz. Wie es im neuen Jahr weitergeht, steht derzeit noch nicht fest. Der Verband hat die Termine noch nicht bekannt gegeben.

U 13 Die Knaben der Indians haben in der Bayernliga-Platzierungsrunde beim EV Füssen (Vorletzter) mit 5:4 (1:2; 1:2; 2:0; 1:0) nach Penaltyschießen gewonnen und sind nun Dritter. Weiter geht’s am Samstag, 29. Dezember, ab 16.30 Uhr gegen den Tabellenführer, den EHC Straubing.

U 15 Die Schüler-Mannschaft des ECDC Memmingen hat in der Bayernliga-Qualifikationsrunde zuhause gegen den EHC München (Fünfter) mit 1:6 (0:0; 0:2; 1:4) verloren. Einen Tag später unterlag sie am Hühnerberg auch Tabellenführer Deggendorfer SC mit 1:2 (0:0; 1:1; 0:1) und ist derzeit Sechster. Das nächste Spiel findet am Samstag, 29. Dezember, voraussichtlich ab 16.30 Uhr in Deggendorf statt.

U 17 Das Jugend-Team des ECDC, das als Spielgemeinschaft mit Wangen in der Landesliga spielt, war zuletzt spielfrei. Weiter geht es für den Tabellendritten erst am Samstag, 12. Januar, ab 18 Uhr beim Tabellenletzten, dem EV Bad Wörishofen.

U 20 Die Junioren-Mannschaft der Indians, die in der Landesliga-Spiel spielt, hat den Tabellenletzten ESC Kempten mit 21:0 deklassiert (3:0; 11:0; 7:0). Nach diesem deutlichen Auswärtssieg geht es für den Tabellenzweiten am Sonntag, 30. Dezember, ab 19 Uhr beim Tabellenfünften, dem ERC Lechbruck, weiter.

 

 Vielen Dank an Manfred Jörg!