Bayernligameister 2016/2017

Indians-Nachwuchsblock KW 45

(Nachwuchs-Memmingen) Alle Teams aus dem Nachwuchs des ECDC befinden sich voll im Spielbetrieb der neuen Saison. Hier finden Sie alle Termine, Infos und Ergebnisse der jungen Indianer.

 indians nachwuchs

U 9 Die jüngsten Indianer, die Kleinstschüler des ECDC Memmingen, waren zuletzt spielfrei. Das nächste offizielle Turnier des Verbands findet am Sonntag, 18. November, in Ulm statt.

U 11 Die Kleinschüler des ECDC haben bei der jüngsten Turnierrunde des Bayerischen Eissport-Verbandes (BEV) gegen Ulm, Königsbrunn und Burgau gespielt und dabei den zweiten Platz belegt. – Bei einem Freundschaftsturnier in Füssen hat die U 11 des ECDC gegen Füssen, ein reines Mädchen-Team sowie gegen Germering und Pfronten gespielt und dabei unter acht Mannschaften den sechsten Rang belegt. Weiter geht’s am Samstag, 10. November, ab 11.30 Uhr mit der nächsten BEV-Turnierrunde in Königsbrunn.

U 13 Die Knaben der Memminger Indians haben ihr jüngstes Bayernliga-Heimspiel gegen den EV Ravensburg (Zweiter) mit 8:9 nach Penaltyschießen (2:1; 5:1; 1:6; 0:1) verloren und dabei eine 7:2-Führung noch aus der Hand gegeben. Beim EV Füssen (Vierter) hingegen gewannen sie anschließend mit 5:3 (0:2; 3:0; 2:1). Das nächste Spiel findet am Samstag, 10. November, ab 11.30 Uhr beim HC Landsberg statt.

U 15 Die Schüler-Mannschaft des ECDC Memmingen hat ihr Bayernliga-Heimspiel gegen den HC Landsberg mit 3:5 (2:1; 1:3; 0:1) verloren und ist nun Tabellenzweiter. Weiter geht’s am Samstag, 10. November, ab 17 Uhr beim EV Ravensburg (Fünfter).

U 17 Das Jugend-Team des ECDC, das als Spielgemeinschaft mit Wangen in der Landesliga spielt, hat das Heimspiel gegen Tabellenführer EV Lindau mit 0:3 (0:1; 0:1; 0:1) verloren und ist nun Tabellenvierter. Weiter geht es am Wochenende mit zwei Heimspielen: am Samstag, 10. November, ab 16.45 Uhr gegen die SG Peißenberg-Geretsried (Dritter) sowie am Sonntag, 11. November, ab 12.15 Uhr gegen den EV Königsbrunn (Fünfter).

U  20 Die Junioren-Mannschaft der Indians hat in der Landesliga beim EV Pfronten ihre erste Niederlage der Saison kassiert. Das Spiel endete aus Memminger Sicht mit 1:4 (0:2; 1:2; 0:0). Die U 20 des ECDC bleibt aber Tabellenführer. Weiter geht es am Sonntag, 11. November, ab 18.30 Uhr am Hühnerberg mit dem Heimspiel gegen den Tabellenfünften, den ERC Lechbruck.

Hinweis: Im Rahmen seines „Fünf-Sterne-Programms“ zur nachhaltigen Förderung des deutschen Eishockey-Nachwuchses legt der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) großen Wert darauf, dass keine Einzelergebnisse von Spielen der  U 9 und der U 11 mehr veröffentlicht werden. Der Grund: Der gemeinsame Spaß am Spiel soll bei den Kindern noch im Vordergrund stehen, nicht einzelne Resultate und Torschützen.

 

Vielen Dank an Manfred Jörg.