Bayernligameister 2016/2017

Indians schaffen Umschwung: Sieg in Weiden

(Oberliga-Memmingen) Der ECDC Memmingen hat am Sonntagabend die ersten Punkte der Oberliga-Saison eingefahren. Beim EV Weiden holten sich die Indianer einen 3:5 Erfolg und damit den ersten Sieg der Spielzeit. Für die Maustädter trafen Daniel Huhn (2), Antti Miettinen (2) sowie Milan Pfalzer.

DSC 9624 7

Ohne die verletzten Beck, Wiecki und Piskor sowie den immer noch kranken Vollmer reisten die Memminger in die Oberpfalz, um sich die ersten Punkte der Saison zu sichern. Interimstrainer und Kapitän, Daniel Huhn, hatte Michael Güßbacher ins Tor beordert, welcher eine gute Partie machte. Die ersten Treffer fielen auch erst im Mittelabschnitt, da aber nicht zu knapp. Nachdem die Indians durch Huhn in Führung gingen und kurze Zeit später sogar durch Milan Pfalzer erhöhen konnten, drehten die Gastgeber die Partie noch bis zur Pause. Herbst und Abercrombie in Überzahl sowie Siller nach einem Gegenstoß machten aus einer Zwei-Tore-Führung einen Rückstand für die Memminger.

Diesen galt es in den letzten 20 Minuten also aufzuholen, was den Indians auch gelang: Antti Miettinen glich in der 46. Minute das Spiel aus, ehe Kapitän Huhn neun Minuten vor Ende in Überzahl die erneute Führung besorgte. Die Indians sahen sich nun wütenden Angriffen der Hausherren ausgesetzt, ließen aber nichts mehr anbrennen. Antti Miettinen mit einem Treffer ins verwaiste Weidener Gehäuse machte den Deckel drauf – fünf Sekunden vor dem Ende erzielte er den Endstand zum 5:3 aus Memminger Sicht.

Die Indians holen sich damit die ersten drei Punkte der Saison. Nach der Freistellung des Trainergespanns am Donnerstag scheinen die Memminger wieder in der Spur. Den positiven Trend beweisen müssen sie gleich am kommenden Freitag. Hier findet das prestigeträchtige Allgäu-Derby vor eigener Kulisse statt. Ab 20 Uhr duellieren sich die Maustädter dann mit dem ERC Sonthofen am Hühnerberg.

EV Weiden – ECDC Memmingen 3:5 (0:0/3:2/0:3)

Tore: 0:1 (26.) Huhn (Schmid, Miettinen), 0:2 (28.) Pfalzer (Pokovic, Mudryk), 1:2 (30.) Herbst (Abercrombie, Ouellet, 5-4), 2:2 Abercrombie (Ouellet, Noe, 5-4), 3:2 (38.) Siller (Heinisch, Noe), 3:3 (46.) Miettinen (Stotz), 3:4 (52.) Huhn (Miettinen, Haluza, 5-4), 3:5 (60.) Miettinen (Huhn, ENG)

Strafen: Weiden 8 – Memmingen 4

 


Weitere Eishockey News aus der Oberliga Süd finden Sie auf den Webseiten von unserem Sponsor & Partner eishockey-online.com, einem der führenden deutschen Eishockey Magazine im Internet. In der Galerie von eishockey-online.com finden Sie auch Spieltagsfotos von unseren Memmingen Indians. Hier geht es direkt zu den Eishockey Bildern.