Bayernligameister 2016/2017

Indians entbinden Trainerteam von Aufgaben

(Oberliga-Memmingen) Einen Tag vor dem Heimspiel gegen den SC Riessersee hat der ECDC Memmingen das Trainergespann Waldemar Dietrich und Jan Benda von seinen Ämtern in der ersten Mannschaft enthoben. Die Indians reagieren damit auf die äußerst schwachen sportlichen Auftritte der letzten Wochen. Der Verein betont, dass die Punkteausbeute in der Liga mit dieser Entscheidung nicht in Verbindung steht, vielmehr waren die fehlende Spielausrichtung sowie das Auftreten des Teams ausschlaggebend.

indians herren 125


Das Training am Donnerstag wurde bereits von Kapitän Daniel Huhn interimsweise geleitet, er steht auch bei den Spielen gegen Riessersee und Weiden in der Verantwortung.

Der ECDC Memmingen bedankt sich ganz herzlich bei Waldemar Dietrich und Jan Benda für die geleistete Arbeit, die den Maustädtern den Aufstieg in die Oberliga sowie den Klassenerhalt in der dritten Spielklasse bescherten. Beide Trainer werden dem Verein auch in Zukunft im Nachwuchs erhalten bleiben.

 

Morgen um 20 Uhr folgt bereits das nächste Heimspiel gegen den SC Riessersee. Zum ECDC-Blaulichttag wird erneut eine stattliche Kulisse erwartet. Bereits mehr als 600 Anmeldungen von zahlreichen Hilfskräften, Feuerwehren, etc. sind bereits beim Verein eingegangen. Eine Vorschau zur Partie finden Sie HIER

 

 


Weitere Eishockey News aus der Oberliga Süd finden Sie auf den Webseiten von unserem Sponsor & Partner eishockey-online.com, einem der führenden deutschen Eishockey Magazine im Internet. In der Galerie von eishockey-online.com finden Sie auch Spieltagsfotos von unseren Memmingen Indians. Hier geht es direkt zu den Eishockey Bildern.