Bayernligameister 2016/2017

Dauerkarten-VVK verzögert sich - Tenschert verlässt Indians

(Oberliga-Memmingen) Der ECDC Memmingen trifft in diesen Tagen weitere Personalentscheidungen und treibt damit die Planungen für die kommende Saison entscheidend voran. Der Dauerkartenvorverkauf wird allerdings vorerst noch nicht gestartet, zu viele Fragezeichen stehen noch hinter dem Spielmodus sowie dem endgültigen Teilnehmerfeld.

FB IMG 1527257354590

Während die Weichen im sportlichen Sektor bereits gestellt sind und nur noch wenige Plätze im Kader der Indians zu besetzen sind, können die Vorbereitungen rund um die Tickets für die kommende Spielzeit noch nicht endgültig abgeschlossen werden. Gerne hätten die Verantwortlichen des ECDC zeitnah nach dem Gewinn der BEV-Play-Offs mit dem Verkauf der Dauerkarten begonnen, doch einige Entwicklungen bei potentiellen gegnerischen Mannschaften machten dies bislang nicht einfach. So ist im Moment die Zusammensetzung der Oberliga-Süd noch nicht endgültig geklärt, was auch Auswirkungen auf den Spielmodus hat. Die Indians werden die endgültige Festlegung von Teilnehmerfeld und Spielmodus weiter beobachten und dann kurzfristig und zeitnah den Vorverkauf der Dauerkarten freigeben. Auch in diesem Jahr wird es wieder attraktive Preise für die zahlreichen Anhänger geben.

Die Rot-Weißen wollen die Ticketpreise möglichst stabil halten, einige Anpassungen auf das Niveau der dritten Spielklasse werden aber in manchen Kategorien nicht zu vermeiden sein, bislang befinden sich die Memminger preislich am unteren Ende des Teilnehmerfelds.

 

Tenschert kein Indianer mehr 

Im personellen Sektor gibt es einen weiteren Abschied zu verzeichnen. Das Memminger Urgestein Tim Tenschert wird in der kommenden Saison nicht mehr in der Maustadt auflaufen. Tenschert wird keinen weiteren Vertrag beim ECDC mehr erhalten, sein Platz in der Verteidigung wird anderweitig vergeben. Den Verantwortlichen fiel dieser Schritt sehr schwer, nach reiflicher Überlegung und ausführlicher Analyse der letzten Spielzeit kam der Verein aber letztendlich zu diesem Entschluss. In der vergangenen Spielzeit kam der 30 Jährige auf 32 Einsätze, in denen er vier Punkte beisteuern konnte.

Die Indians bedanken sich bei Tim Tenschert für zahlreiche Jahre in der ersten Mannschaft des ECDC, die mit einigen Titeln gespickt waren, und wünschen Ihm weiterhin viel Erfolg in seiner sportlichen Laufbahn.

 

Währenddessen hat auch der ehemalige Indianer Stefan Rott einen neuen Verein gefunden. Der langjährige Akteur des ECDC schließt sich dem EV Füssen an. 


Weitere Eishockey News aus der Oberliga Süd finden Sie auf den Webseiten von unserem Sponsor & Partner eishockey-online.com, einem der führenden deutschen Eishockey Magazine im Internet. In der Galerie von eishockey-online.com finden Sie auch Spieltagsfotos von unseren Memmingen Indians. Hier geht es direkt zu den Eishockey Bildern.