Bayernligameister 2016/2017

Der Kader wächst weiter: Dominik Piskor bleibt ein Indianer

(Oberliga-Memmingen) Kurze Zeit nach dem ersten Neuzugang können die Indians eine weitere Vertragsverlängerung vermelden. Dominik Piskor bleibt auch im kommenden Jahr am Hühnerberg und soll weiter für Durchschlagskraft im Sturm sorgen.

Piskor 3

Eine starke Oberliga-Saison für die Indians hat Dominik Piskor vorzuweisen. 20 Punkten in 28 Hauptrundenspielen ließ der kampfstarke Angreifer nochmals 31 Zähler in Verzahnungsrunde und Play-Offs folgen. Kein Wunder, dass es ihm an Angeboten zahlreicher anderer Clubs nicht mangelte. Doch Piskor entschied sich früh für einen Verbleib in der Maustadt und wird auch im kommenden Jahr das rot-weiße Trikot tragen.

Nicht nur durch seine Scoring-Qualitäten ist der 25-jährige Deutsch-Tscheche ein wichtiger Akteur im Kader des ECDC, der wuchtige Flügelstürmer (190cm/90kg) besticht auch durch exzellentes Körperspiel und gute schlittschuhläuferische Fähigkeiten. All dies soll Memmingens Nummer 92 auch in der nächsten Saison wieder einbringen, wenn er in seine zweite komplette Spielzeit am Hühnerberg geht.

Piskor selbst freut sich auf seine Rückkehr und kann es kaum noch erwarten: „Mir gefällt es in Memmingen sehr gut, ich bin froh, dass ich weiter am Hühnerberg auflaufen kann. Ich sehe hier die Möglichkeit den Play-Off-Einzug zu schaffen und das ist mein großes Ziel in der neuen Saison.“

Der ECDC Memmingen freut sich sehr über den Verbleib des Stürmers und wünscht Dominik Piskor eine erfolgreiche Spielzeit!

 

 


Weitere Eishockey News aus der Oberliga Süd finden Sie auf den Webseiten von unserem Sponsor & Partner eishockey-online.com, einem der führenden deutschen Eishockey Magazine im Internet. In der Galerie von eishockey-online.com finden Sie auch Spieltagsfotos von unseren Memmingen Indians. Hier geht es direkt zu den Eishockey Bildern.