Bayernligameister 2016/2017

Erster Neuzugang für die Indians: Philipp Gejerhos verstärkt die Defensive

(Oberliga-Memmingen) Der ECDC Memmingen kann, nach den Vertragsverlängerungen mit Daniel Huhn, Antti Miettinen und Lubor Pokovic, den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. Vom Ligarivalen aus Lindau wechselt Philipp Gejerhos an den Hühnerberg.

Gejerhos
Foto: Florian Wolf/ Shakral Photography

Der 23 jährige Abwehrspieler Philipp Gejerhos ist der erste Neuzugang im Kader des ECDC Memmingen. Der gebürtige Kaufbeurer, der den gesamten ESVK-Nachwuchs durchlief, kommt vom Konkurrenten aus Lindau an den Hühnerberg und soll die Hintermannschaft der Indianer verstärken. Oberliga Erfahrung sammelte der 1,79m große Defensivspezialist bereits in Weiden, Essen und Lindau, in der zweiten Liga war er für seinen Heimatverein, den ESVK, ein Jahr im Einsatz.

Am Bodensee war Gejerhos Stammspieler, im Finale gegen die Indians lief er neben Kontingentverteidiger Dylan Quaile in der Top-Reihe des EVL auf. Die Maustädter erwarten vom Rechtsschützen, dass er mit einfachem und kompromisslosem Abwehrspiel die Verteidigung stabilisiert.
Trotz seiner defensiven Rolle kam Gejerhos in der vergangenen Spielzeit auf 16 Punkte in 48 Spielen, er erhielt dabei 74 Strafminuten.

Philipp Gejerhos wird ab September die Nummer 66 bei den Indians tragen, der ECDC wünscht ihm viel Erfolg in der kommenden Spielzeit!

 


Weitere Eishockey News aus der Oberliga Süd finden Sie auf den Webseiten von unserem Sponsor & Partner eishockey-online.com, einem der führenden deutschen Eishockey Magazine im Internet. In der Galerie von eishockey-online.com finden Sie auch Spieltagsfotos von unseren Memmingen Indians. Hier geht es direkt zu den Eishockey Bildern.