Bayernligameister 2016/2017

Nachwuchsüberblick: Indians-Akteure bei weiteren Turnieren im Einsatz

(Bayernliga-Memmingen) Teile der Indians-Nachwuchsteams konnten auch zuletzt noch einmal Turniere absolvieren, bei denen sie achtbare Resultate erzielten. Nun ist die Eiszeit auch für die letzten jungen Indianer beendet.

 

 

U 11

Mit einer U 11-Mannschaft (Jahrgänge 2006/07) hat der ECDC Memmingen zum Abschluss der Saison am 17. „Seppo-Alander-Cup“ in Füssen teilgenommen und dabei Rang zwei belegt. In der Vorrunde schlug der ECDC-Nachwuchs die „Hockey Bears“ mit 6:4 und den Augsburger EV mit 3:0, gegen den EV Füssen verlor er mit 3:7. Im Halbfinale schlug der ECDC dann Füssen mit 1:0, verlor allerdings das Finale gegen Augsburg mit 0:2. Goalie Raphael Hasenkamf vom ECDC wurde zum besten Torhüter des Turniers gewählt.

 

U 12

Zahlreiche Spieler der Kleinschüler-Mannschaft der Indians haben zum Saisonabschluss an einem dreitägigen internationalen Turnier in Füssen mit Teams aus Tschechien, Ungarn und der Ukraine teilgenommen. Einige von ihnen verstärkten die Mannschaft des Gastgebers, die Rang fünf belegte. Weitere U 12-Spieler des ECDC bildeten zusammen mit Spielern aus anderen Teams aus der Region die Mannschaft „AC/DC-Selects“. Diese belegte durch ein 4:3 nach Penaltyschießen gegen den EV Füssen Rang vier. Turniersieger wurde die Mannschaft von Strelci Jindrichuv Hradec aus Tschechien, die im Finale gegen die tschechische Auswahl „Hockey Tigers“ mit 9:4 gewann. Als beste Torhüterin des Turniers wurde Nina Jörg vom ECDC Memmingen ausgezeichnet, die das „AC/DC“-Tor hütete.

 

Vielen Dank an Manfred Jörg!

 

 


Eishockey Bilder von den Memmingen Indians finden Sie bei unserem Medienpartner und Sponsor eishockey-online.com in der Galerie. eishockey-online.com ist ein führendes deutsches Eishockeymagazin.